Song-Empfehlung: Addict With A Pen (Twenty One Pilots)

Der Song "Addict With A Pen" wurde 2009 von Twenty One Pilots auf gleichnamigem Album veröffentlicht. Er handelt von der Suche nach Sinn und der Quelle des Lebens. "Addict With A Pen" ist reich an Metaphern und Symbolen und stellt ein künstlerisches Werk dar, welches in die Tiefe geht. (Interpretation des Songs unter dem Songtext) … Weiterlesen Song-Empfehlung: Addict With A Pen (Twenty One Pilots)

Warten – ein kurzer Text

Ich sitze in meinem Zimmer und warte.Es ist eng. Ich habe es mir selbst eng gemacht.Habe viele kleine und ein paar wenige große Unnötigkeiten in die Schränke gestapelt. So, dass mein Zimmer lebendiger aussieht als ich. Bunt vertreibt das weiße Kahl, weil ich von Langeweile schon genug habe. In mir drin, zum Beispiel.Es riecht nach … Weiterlesen Warten – ein kurzer Text

„Nein“ – ein Gedicht

Was mache Ich mit meinem „Nein“?Atme tief einund atme aus,schaue sturgeradeaus.Besser wär, ich würde schrein! Was machst Du mit meinem „Nein“?Lachst in dich rein,ich zweifle dran,dass ich deinem Tunvertrauen kann.Müsstest jetzt endlich leise sein. Was machen Sie mit meinem „Nein“?Schauen sie hin,merken sie meinUnwohlsein,mein Adrenalin.Schauen sie weg oder greifen sie ein? Was machen Wir mit … Weiterlesen „Nein“ – ein Gedicht

Über das Schreiben- ein Gedicht

Manchmal fällt mir´s einfach einund ich schreib es auf Papier.Es soll dann so, nicht anders, sein.Geht leicht von der Hand zum Stift,und ergießt sich auf dem Weiß.Gedankenströme werden Schrift.Ich lass dem Ganzen freien Lauf,denke nur nicht zu viel nach.nehme all das Schöne in mein Schreiben auf.Manchmal fällt es mir sehr schwer,bin ungeduldig und verkramft.Wo bekomme … Weiterlesen Über das Schreiben- ein Gedicht

Buch-Empfehlung: Das zweite Leben des Cassiel Roadnight (Roman)

Ein Thriller über Familie, Identität und die Suche nach dem Ich. Mit überraschenden Wendungen und tiefgründigen Charakteren. ★★★★★ Pexels.com Zusammenfassung:Der sechzehnjährige Chap wünscht sich nichts sehnlicher als eine Familie. Er sieht seine Chance gekommen, als ihn die Mitarbeitenden eines Waisenhauses, in dem er unfreiwillig lebt, für den verschwundenen Cassiel Roadnight halten. Kurzerhand nimmt Chap heimlich … Weiterlesen Buch-Empfehlung: Das zweite Leben des Cassiel Roadnight (Roman)

7. Tag: Dialoge (7-Tage-Challenge)

Ziel: Einen Dialog schreiben, Konzentration auf die wörtliche Rede Länge: ca. 1 bis 2 Seiten Aufwand: mittel (ca. 1-1,5 h) Die letzte Übung behandelt ein Thema, welches bei manchen der vorherigen Aufgaben bereits mitbedient wurde: Den Dialog.Es gibt verschiedene Arten des Gesprächs. Je nach Art werden die Beteiligten ihre Wortwahl, Ausdrucksweise, Ton bis hin zu … Weiterlesen 7. Tag: Dialoge (7-Tage-Challenge)

6. Tag: Beziehungen (7-Tage-Challenge)

Ziel: Zwischenmenschliche Beziehungen in Szenen deutlich machen. Länge: ca. 1 bis 2 Seiten Aufwand: mittel (ca. 1,5 bis 2 Stunden) Wir kennen es von unserer eigenen Biographie - Beziehungen können so unterschiedlich sein wie Tag und Nacht.Bei manchen Menschen können wir es kaum erwarten, sie zu treffen. Andere Begegnungen versuchen wir zu vermeiden oder möglichst … Weiterlesen 6. Tag: Beziehungen (7-Tage-Challenge)

5. Tag: Tageszeiten (7-Tage-Challenge)

Ziel: Ereignisse in einer Szene an Tageszeiten anpassen Länge: ca. 2 bis 2,5 Seiten Aufwand: mittel bis groß (ca. 2h) Aufgabe: Schreibe eine Szene mit einem oder mehreren Protas, in einem bestimmten Handlungsort zweimal:Einmal bei Tag und einmal bei Nacht.Was wäre passiert, wenn Romeo und Julia sich tagsüber heimlich auf dem Balkon getroffen hätten? Sie … Weiterlesen 5. Tag: Tageszeiten (7-Tage-Challenge)